Handfest informiert über die Tafel Fahrer und weitere Mitarbeiter gesucht

Handfest informiert über die Tafel     Fahrer und weitere Mitarbeiter gesucht

Die Freiwilligen-Agentur handfest lädt am Mittwoch, 30. November 2015 um 14.30 Uhr zu einer Infoveranstaltung in das Café handfest, Schlossstr. 16 ein. Diese richtet sich an alle, die sich ehrenamtlich in Ahaus engagieren möchten. Als träger- und bereichsübergreifende Einrichtung informiert die Freiwilligen-Agentur handfest über verschiedene Möglichkeiten in Ahaus und steht für Fragen rund um das Thema Ehrenamt zur Verfügung.

An diesem Nachmittag sollen insbesondere die verschiedenen Tätigkeiten in der Ahauser Tafel vorgestellt werden.

Die Ahauser Tafel unterstützt hilfsbedürftige Menschen mit Frischwaren und haltbaren Lebensmitteln, die zuvor von den umliegenden Bäckereien und Supermärkten mit den vorhandenen Tafelfahrzeugen abgeholt werden. Diese Aufgabe wird von einem Team ehrenamtlicher Fahrer abwechselnd am Vormittag übernommen. Die Lebensmittel werden anschließend im Tafelladen sortiert und für die Ausgabe aufbereitet. Für die Abholung der Lebensmittel, das Sortieren und die Ausgabe der Waren am Montag und Donnerstag sucht die Tafel weitere ehrenamtliche Mitarbeiter, die je nach Absprache wöchentlich oder auch monatlich mit anderen Ehrenamtlichen die Lebensmittel vorbereiten oder an die Tafelkunden ausgeben. Das Büroteam, welches ebenfalls weitere Mitstreiter sucht, organisiert den Ablauf und die Einkäufe der Tafelkunden.

Wer gern im Team tätig ist und Freude am Kontakt mit anderen Menschen hat, kann sich unverbindlich im Café handfest an der Schlossstraße 16 informieren.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos auf www.handfest-ahaus.de

 

 

 

Sich engagieren, aber wo?

Die Freiwilligen-Agentur Ahaus lädt am Mittwoch, 28. Januar 2015 ab 14.30 Uhr zu einer Infoveranstaltung in das Café handfest ein. Diese richtet sich an alle, die sich ehrenamtlich in Ahaus engagieren möchten. Als träger- und sektorübergreifende Einrichtung informiert Angelika Litmeier, Leiterin der Agentur handfest über die verschiedenen Möglichkeiten in Ahaus und steht für alle Fragen rund um das Thema zur Verfügung.

An diesem Nachmittag wird insbesondere die Tätigkeit als Leselernhelfer oder Lernpate in der ehrenamtlichen Bildungsförderung vorgestellt. Themen wie Art und Umfang der Aufgabe werden ebenso behandelt wie die Einarbeitung, Begleitung, Fortbildung und Fragen zur Versicherung im Ehrenamt. Alle Interessierten sind in das Café handfest an der Schlossstraße 16 eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neue Medien im Café handfest

Neue Medien im Café handfest

Ältere Menschen sind häufig skeptisch gegenüber neuen Medien und Technologien und ein Einstieg in die digitale Welt fällt ihnen schwer.

Deshalb hat die Freiwilligen-Agentur handfest in Kooperation mit der Realschule im Vestert das Projekt „Von Junioren lernen“ initiiert. Mit der Unterstützung der Schüler und Schülerinnen sollen Ängste und Hürden überwunden und der Umgang am Computer in kleinen Schritten vermittelt werden. Die Möglichkeiten des Projektes in Verbindung mit der Nutzung neuer Medien wurden im Cafè handfest am Mittwoch, 29. Oktober 2014 vorgestellt.

Darüber hinaus bestand die Möglichkeit sich bei einer Tasse Kaffee auszutauschen und sich über ein Ehrenamt im Medienbereich unverbindlich zu informieren.