Treff 55+ Wandergruppe

 
Am Samstag, den 20.10.2018 treffen sich die Wanderinteressierten des Treff 55+ zu der monatlichen Wanderung.
Treffpunkt ist wie immer um 13.00 Uhr auf dem Kirmesplatz in Ahaus.
Es geht dieses Mal ins Witte Venn.
Wanderfreunde aus der Umgebung können auch direkt zum Start der Wanderung  an die Haarmühle in Alstätte Beßlinghook 57 kommen. Wir werden gegen 13.30 Uhr dort losgehen. Diesmal wird uns der Wanderfreund August Härtnagel auf der ca. 8 km langen Wanderung führen.
Anschließend findet in gewohnter Weise unser gemeinsames Kaffee trinken statt.

Gruß Uli Steffen

 

 

Treff 55 + Interessengruppe „Kultur“ Einladung zur Führung durch Winterswijk

Termin: Dienstag, 16. Oktober 2018, 9.15 Uhr

Ort: Ahaus, Kirmesplatz vor dem Handfest-Büro

Wir laden Sie ein zu einem Ortsrundgang mit einer Führung durch den niederländischen Nachbarort Winterswijk.

Der Ort wurde erstmals um 1000 n. Chr. als Kirchspiel urkundlich erwähnt und war bis etwa 1816 ein ruhiges Bauerndorf unter dem Lehnswesen von Bredevoort . Im niederdeutschen Sprachraum steht die Endung -wik für 'Zaun' im Sinne eines umzäunten Gebietes. Heute zählt Winterswijk mit seiner Umgebung ähnlich wie Ahaus fast 30.000 Einwohner.

Wir freuen uns auf eine Führung durch den malerischen Ort mit den typisch kleinen holländischen Häusern, wo uns der Stadtführer die Geschichte und Wissenswertes über die „Perle des Achterhooks“ erzählen wird. Wir wandeln unter anderem im Stadtzentrum auf den Spuren Piet Mondriaans, des bekannten niederländischen Malers, der hier aufgewachsen ist. Seit Mai 2013 beherbergt das einstige Wohnhaus unter dem Namen „Villa Mondriaan“ ein Museum für Mondrians „Winterswijker Zeit“. Bestimmt kommen wir unter anderem auch an der restaurierten Textilfabrik Tricot vorbei.

Die ehemals bedeutende Textilindustrie wird heutzutage durch andere, kleine Betriebe vieler Art ersetzt. Angesichts der vielen Radwege in der an kleinen Waldstücken reichen Umgebung mit diversen alten Mühlen und Bauernhöfen ist auch der Tourismus von Bedeutung.

Geplanter Ablauf:

9.15 Uhr: Treffen auf dem Kirmesplatz in Ahaus vor dem Handfest-Büro,

möglichst Fahrzeuge mitbringen, spontane Bildung von

Fahrgemeinschaften und Fahrt nach Rietbergplein 1

7101 DD Winterswijk

10.15 – ca.11.45 Uhr: geführter Stadtrundgang

Unkosten: ca. 3,- Euro

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und ein gutes Gelingen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

________________________________________________________________

Ansprechpartner:

Franz u. Maria Thier

Scharfland 98

48683 Ahaus Tel. 02561-67039

 

 

 

Treff 55+ Sicherheit & Komfort in den eigenen vier Wänden

Thomas Grotenhoff
Thomas Grotenhoff

Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben – auch bei Unterstützungs-und Pflegebedarf.

Barrieren in den eigenen vier Wänden können den Alltag erschweren und stellen zusätzlich eine große Sturzgefahr dar. Noch immer passieren die meisten Unfälle zu Hause.

Manchmal können schon kleine Veränderungen in der Häuslichkeit, die Sicherheit und den Komfort positiv verändern.

Thomas Grotenhoff, Wohnraumberater der Caritas Pflege und Gesundheit gibt einen Überblick über die Möglichkeiten der barrierefreien Gestaltung der häuslichen Umgebung und über die neuen Assistenz- und Sicherheitssysteme.

Zum Treff 55+ laden die Seniorenbeauftragte der Stadt Ahaus, Sybille Großmann und Angelika Litmeier von der Freiwilligenagentur, handfest am Mittwoch, 07. November 2018, um 9.30 Uhr, in die Stadthalle, Wüllener Str. 18 ein. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.