Treff 55+ Zeit für Neues: Das Studium im Alter

Treff 55+    Zeit für Neues: Das Studium im Alter

"Was ist zu tun, wenn das Berufsleben abgeschlossen und die Kinder aus dem Haus sind?" -  In einer Lebensphase, in der sich vieles ändert, tritt die Frage nach einer sinnvollen und zufriedenstellenden Lebensgestaltung wieder stärker in den Vordergrund. Im Wintersemester 2018/19 fanden  über 100 Personen aus dem Kreis Borken, dass es Zeit für etwas Neues sei und meldeten sich für das Studium im Alter an der WWU Münster an. Das Studium im Alter richtet sich an wissbegierige Menschen im mittleren und höheren Lebensalter, die Interesse besitzen, sich weiterzubilden, neue Menschen kennenzulernen und/oder den universitären Ablauf zu erleben. Ganz ohne Prüfungsdruck dafür mit umso mehr Freude am Neuen, bietet das Studium im Alter die Möglichkeit, Horizonte zu erweitern und für sich selbst, aber auch im Hinblick auf gesellschaftliches Zusammenleben, neue Einsichten zu gewinnen. Die Referentin, Frau Karin Gövert, ist als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kontaktstelle Studium beschäftigt und schwerpunktmäßig für das "Zertifikatsstudium Bürgerschaftliches Engagement in Wissenschaft und Praxis" zuständig. Sie wird über das Angebot des Studiums im Alter im Allgemeinen berichten, Fragen beantworten und Hinweise für einen reibungslosen Einstieg geben. Darüber hinaus wird sie auch das Angebot vorstellen, das sich speziell an ehrenamtlich tätige Menschen richtet.

Zum Treff 55+ laden die Seniorenbeauftragte der Stadt Ahaus, Sybille Großmann und Angelika Litmeier von der Freiwilligen-Agentur, handfest am Mittwoch, 6. März 2019 um 9.30 Uhr, in die Stadthalle, Wüllener Str. 18 ein.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Treff 55+ Wandergruppe

 

Am Samstag, den 16.02.2019 treffen sich die Wanderinteressierten des Treff 55+ zu der monatlichen Wanderung.
Treffpunkt ist wie immer um 13.00 Uhr auf dem Kirmesplatz in Ahaus.
Es geht dieses Mal in Richtung Asbeck.
Wanderfreunde aus der Umgebung können auch direkt zum Start der Wanderung  Hotel Enseling Legden-Asbeck Heeker Strasse 37 kommen. Wir werden gegen 13.30 Uhr dort losgehen.Wanderfreund Werner Korthoff wird uns auf einer rund 8 km langen Wanderung um Asbeck führen.
Anschließend findet in gewohnter Weise unser gemeinsames Kaffeetrinken statt.


Gruß Uli Steffen

Treff 55 plus Interessengruppe „Kultur“ Einladung zum Besuch des Schuhmuseums in Vreden

 

Termin: Dienstag, 19. Februar 2019, 9.15 Uhr

Ort: Ahaus, Kirmesplatz vor dem Handfest-Büro

Willkommen in der weltweit größten Sammlung von Miniaturschuhen. Nach historischen Vorlagen kann man die Entwicklung der Fußbekleidung von den Anfängen bis zur Gegenwart durch die Jahrhunderte verfolgen sowie die Herstellung von Schuhen in einzelnen Schritten nachvollziehen. Ergänzt wird die Sammlung u. a. einerseits durch originale Schuhmacherwerkzeuge, andererseits durch Miniaturen zum Thema Schuhwerk aus anderen Materialien als Leder und somit geeignet für kulturhistorisch und/oder handwerklich Interessierte jeden Alters.

Kern der Sammlung ist das Miniaturschuhmuseum der Eheleute Richard und Emilie Fenchel aus Butzbach, die ihre Bestände 1990 in die Hände des Schuhhauses Wessels, dem Spezialisten für übergroße Schuhe gaben. In der Tat weiß man im Hause Wessels, in dem seit über 270 Jahren Schuhe hergestellt werden, Qualität und handwerkliche Leistung zu schätzen. Besonders reizvoll für den Besucher ist der Vergleich zu extrem übergroßen Schuhen, welche sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Miniaturschuhen befinden.

Ergänzt wird die Sammlung unter anderen durch originale Schumacherwerkzeuge und Miniaturen zum Thema Schuhwerk.

Geplanter Ablauf: 9.15 Uhr: Treffen am Handfest-Büro, Kirmesplatz,                                                      Ahaus

                                           Bildung von Fahrgemeinschaften und Fahrt                                                 zum  Miniaturschuhmuseum Neustraße 16,                                                48691  Vreden 10.00 – ca.11.30 Uhr:                                                  

                                             Führung mit Herrn Wessels

                                             Unkosten: Spende

                                             Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

                                             ________________________________________________________________

Ansprechpartner: Franz u. Maria Thier Scharfland 98 48683 Ahaus

                            Tel. 02561-67039