Treff 55 + Wandergruppe

 


Sitzt du noch, oder wanderst du schon?

Unter diesem Motto startet die Wandergruppe 55+ ins neue Wanderjahr 2019.

Wer sie noch nicht kennengelernt hat, ist hiermit herzlich eingeladen. Treffpunkt ist am Samstag, den 19.01.2019, wie immer um 13.00 Uhr auf dem Kirmesplatz vor dem Handfestbüro in Ahaus.

Es geht dieses Mal in Richtung Stadtlohn.

Wanderfreunde aus der Umgebung können auch direkt zum Start der Wanderung zum Eichenhof Stadtlohn am Düwing Dyk ( Almsick 43 ) kommen. Wir werden gegen 13.30 Uhr dort losgehen. Uli Steffen wird uns auf einer rund 7 km langen Wanderung durch die Natur führen.

Anschließend findet in gewohnter Weise unser gemeinsames Kaffee trinken statt.

 

Gruß Uli Steffen

 

 


Treff 55+ „Das Testament - ein Buch mit sieben Siegeln?"

Felizita Söbbeke
Felizita Söbbeke

Menschen sorgen gerne vor.

Das gilt insbesondere beim Erbe.

Wer sein Erbe regeln will, macht ein Testament.

Was haben Ehegatten zu berücksichtigen, wenn sie ihre Erbfolge regeln wollen? Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es zur gegenseitigen Absicherung, aber auch zur Berücksichtigung der Kinder?

Felizita Söbbeke, Rechtsanwältin und Notarin, Fachanwältin für Erbrecht wird anhand von Musterfällen darstellen, wie ein Testament auszusehen hat und welche Fallstricke bei der Abfassung eines Testaments lauern und welche Rechtsfolgen ein unklares, auslegungsbedürftiges Testament haben kann.

Sie wird ferner Gestaltungstipps für das Testament mit behinderten/bedürftigen Kindern geben aber auch auf die Besonderheit der Patchwork-Familie, der Eltern ohne Trauschein und Alleinerziehende eingehen.

Zum Treff 55+ laden die Seniorenbeauftragte der Stadt Ahaus, Sybille Großmann und Angelika Litmeier von der Freiwilligenagentur, handfest am Mittwoch, 6. Februar 2019, um 9.30 Uhr, in die Stadthalle, Wüllener Str. 18 ein.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Treff 55 plus Interessengruppe „Kultur“ Betriebsführung auf einem Geflügelhof

Termin: Dienstag,15. Januar 2019, 9.15 Uhr

Ort: Ahaus, Kirmesplatz vor dem Handfest-Büro

Wir laden ein zu einer Betriebsführung auf dem Bauernhof Althues, der malerisch inmitten des Münsterlandes in Holtwick gelegen ist und seit Generationen von der Familie betrieben wird. Die Familie Althues hat sich auf Hühnerhaltung spezialisiert. Dabei geht es um nachhaltige und natürliche, artgerechte Freiland- oder Bodenhaltung. So ist für den produzierenden und weiterverarbeitenden Betrieb das Kreislaufdenken eine Selbstverständlichkeit. Deswegen zieht man hier die Legehennen selber auf und verfüttert auch eigenes Futter. Somit wird vom ersten Tag an auf gute Qualität der Eier und Verarbeitungsprodukte wie z.B. Nudeln und Eierlikör gesorgt.

Bei der Hofführung steht Herr Althues für Fragen rund um Hof und Huhn und Ei zur Verfügung und stellt natürlich auch eigene Produkte im Hofladen vor.

Geplanter Ablauf:

9.15 Uhr: Treffen am Handfest-Büro, Kirmesplatz, Ahaus

Bildung von Fahrgemeinschaften und Fahrt nach

Bleck 11, 48720 Rosendahl-Holtwick

10.00 – ca.11.30 Uhr: Betriebsführung über den Bauernhof

Unkosten: 3,- Euro

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

________________________________________________________________

Ansprechpartner:

Franz u. Maria Thier

Scharfland 98

48683 Ahaus Tel. 02561-67039